Alster Electronic Dart Liga (http://www.alster-dart.de/index.php)
- .:: Sport Forum ::. (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=45)
-- Formel 1 (http://www.alster-dart.de/board.php?boardid=47)
--- GP von Japan (http://www.alster-dart.de/thread.php?threadid=9280)


Geschrieben von 08/15 am 07.10.2006 um 15:03:

  GP von Japan

Ferrari dominiert Qualifying in Suzuka

Michael Schumacher wird beim GP von Japan von Startplatz 2 in Rennen gehen. Im Qualifying musste er sich nur seinem Teamkollegen Felipe Massa geschlagen geben.

Schützenhilfe für Schumi: Toyota beim Heim-GP ganz stark

Michael Schumacher hat beim Grand Prix von Japan die Pole Position zwar verpasst, zufrieden durfte er mit seinem Abschneiden aber dennoch sein. Denn im Qualifying auf dem International Racing Course von Suzuka musste sich der Rekord-Champion nur seinem Ferrari-Teamkollegen Felipe Massa geschlagen geben. Am Ende fehlten Schumacher 0,112 Sekunden auf die Bestzeit (1:29,599 Minuten) seines Teamkollegen. Es ist nach dem Türkei-GP, den Massa vor Alonso und Schumacher auch gewann, die zweite Pole für den Südamerikaner.

"Das hat er gut gemacht", lobte Schumacher seinen Stallgefährten. "Ich bin sehr zufrieden. Zwei Ferraris in der ersten Reihe - das ist die perfekte Position für den Start." Zumal sein WM-Rivale Fernando Alonso nicht über Platz 5 hinauskam. Als Puffer zwischen sich und dem spanischen Renault-Piloten hat Schumacher noch Bruder Ralf und Jarno Trulli; das Toyota-Duo sicherte sich die Startreihe 2 und demonstrierte damit die Bridgestone-Überlegenheit auf dem 5,807 Kilometer langen Kurs von Suzuka. Alonso hatte als bester Michelin-Pliot 0,772 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit, auf Michael Schumacher fehlten dem Weltmeister 0,666 Sekunden....weiter: http://sport.rtl.de/formel-1/formel1_70548.php


Qualifying Ergebnis



Geschrieben von 08/15 am 08.10.2006 um 09:07:

 

Schumis WM-träume geplatzt

Ein Motorschaden beim Japan-GP hat Michael Schumacher im Titel-Kampf weit zurückgeworfen. Rivale Fernando Alonso erbte den Sieg und die WM-Führung.


Alonso feiert 7. Saison-Sieg

Oh, je Schumi! War's das mit dem 8. WM-Titel? Ein Motorschaden an seinem Ferrari hat Michael Schumacher beim Großen Preis von Japan im Weltmeisterschaftskampf fast aussichtslos zurückgeworfen. Runde 36 auf dem International Racing Course von Suzuka: Schumi führt souverän mit gut 5 Sekunden Vorsprung vor seinem WM-Rivalen Fernando Alonso. Alles sieht nach einem sicheren Sieg für Schumacher aus. Doch dann: Rauch am Heck des Ferrari, der Rekordchampion rollt am Streckenrand aus. Alonso übernimmt die Führung und lässt sie sich bis ins Ziel nicht mehr nehmen.

Der Spanier siegt vor Felipe Massa im zweiten Ferrari und seinem Renault-Teamkollegen Giancarlo Fisichella. Schumi 0 - Alonso 10 Punkte. Damit führt der Spanier vor dem Saisonfinale in zwei Wochen die Weltmeisterschaft wieder an - mit 126 : 116 Zählern. Schumacher kann den Titelverteidiger nur noch abfangen, wenn er gewinnt und Alonso ausfällt oder keinen Punkt holt. Schumis WM-Chancen sind praktisch auf Null gefallen. Auch Ralf Schumacher, nach dem Qualifying als Dritter noch vor Alonso, konnte seinem Bruder keine Schützenhilfe geben. Von Startplatz 3 fiel der Toyota-Pilot schnell zurück und wurde am Ende nur Siebter. Nick Heidfeld holte als Achter noch einen WM-Punkt für sein BMW-Team. Williams-Fahrer Nico Rosberg ging als Zehnter einmal mehr leer aus.
Quelle:sport.de


Ich denke mal das wars für Michael.Da kann man nur hoffen,das Alonso das gleiche Schicksal in Brasilien passiert.

Rennergebnis


Powered by: Burning Board 2.2.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH