Alster Electronic Dart Liga
Registrierung Mitgliederliste Teammitglieder Game Menü Unsere Linkliste AEDL-Datenbank Unsere Board Statistik Unser schönes Fotoalbum Kalender Alle Turniere Zur Startseite Zum Portal

Alster Electronic Dart Liga » .:: Rezepte ::. » Italienische Küche » Fischgerichte » Forellenfilet in Safransauce » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Druckvorschau | An Freund senden |
Neues Thema erstellen Heiß und Willig Forum Tiere Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Forellenfilet in Safransauce 4 Bewertungen - Durchschnitt: 7,004 Bewertungen - Durchschnitt: 7,00  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thamy
unregistriert
Daumen hoch! Forellenfilet in Safransauce Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Forellenfilet in Safransauce


Dies ist ein Grundrezept, das sich wunderbar variieren lässt. Statt von der zarten Forelle kann man natürlich auch die Filets von jeglichem anderen Fisch verwenden.

Zutaten für vier Personen:

2 Schalotten
nach Belieben eine kleine Knoblauchzehe
2 EL Butter
1/4 l Fischfond
1 Glas Weißwein
Nouilly Prat (trockener weißer Wermut oder Sherry)
200 g Sahne oder Crème fraîche
400 g Fischfilet
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Messerspitze Cayennepfeffer
15 bis 20 Safranfäden oder 1 Döschen gemahlener Safran

Die Schalotten schälen, sehr fein würfeln. Knoblauch ebenfalls winzig würfeln. Die Schalottenwürfel in der heißen Butter andünsten, aber auf keinen Fall bräunen. Den Knoblauch erst zufügen, wenn die Würfel fast weich geworden sind - weil er sonst so leicht verbrennt. Fischfond, Wein und Sahne, beziehungsweise Crème fraîche, zufügen. Etwa eine Viertelstunde einkochen, bis die Sauce cremig geworden ist.

Die Fischfilets in der Zwischenzeit in mundgerechte Würfel oder Streifen schneiden, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und einer Spur Cayenne würzen. Die Sauce mit dem Safran einfärben und behutsam abschmecken. Erst jetzt die gewürzten Fischwürfel einlegen und zwei bis drei Minuten sanft ziehen lassen. Auf keinen Fall jedoch richtig kochen, weil sonst der Fisch trocken wird, womöglich sogar auseinander fällt und faserig wird.

Die Sauce noch einmal abschmecken und den Fisch sofort servieren. Dazu passen schmale Bandnudeln - besonders hübsch: grüne Nudeln, die mit Spinat eingefärbt sind.
27.10.2005 14:50
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Heiß und Willig Forum Tiere Antwort erstellen
Alster Electronic Dart Liga » .:: Rezepte ::. » Italienische Küche » Fischgerichte » Forellenfilet in Safransauce

Views heute: 7.193 | Views gestern: 46.299 | Views gesamt: 108.335.129


Powered by Burning Board © 2001-2004 WoltLab GmbH
DB: 439.157s | DB-Abfragen: 104 | Gesamt: 0.098s | PHP: -448019.39% | SQL: 448119.39%
Levitra Original Besucher heute: 686 | Besucher gestern: 1762 | Besucher gesamt: 5272645
Tagesbesucherrekord : 11729 am 02.03.2019

Impressum | Boardregeln | Verwarnungen